Freitag, 6. April 2018

Au weia...Katastrophen und ein gutes Ende...


Schreibe ich es ? Oder schreibe ich es nicht ?
Was ? Wie ? Ok ... 
Ja ich schreibe euch...
was mir und meinem Frauchen am Ostermontag passiert ist.
Lieber erst mal ein paar Blümchen...


Alles fing damit an, dass mein Frauchen Putenmagen 
für mich gekauft hatte.
Sie schnitt mir ein Stückchen ( oder 2 oder 3 ) 
davon ab...jammm war das lecker.
Nur dann ... fiel ein großes Stück runter.
(Frauchen weiß immer noch nicht wie es geschehen konnte)
Ja und ich hab es mir geschnappt und jammm 
Mist , doof, furchtbar...blieb es mir im Hals stecken.
   
Ruck zuck wollte mir Frauchen helfen...
versuchte sich zu sichern, dass ich sie nicht beißen kann.
Na ehrlich, wenn man ähhh Hund keine Luft mehr bekommt,
dann ist alles anders... 
Sogar ihre Luft hat sie mir gegeben.  
Na und als sie in meinem Hals griff...
nahm das Unglück seinen Lauf... 
          
Ich zwackte sie mit meinem Zahn ganz ganz doll 
an ihrem rechten Daumengelenk und ratschte am Zeigefinger 
ne kleine Wunde.
Au weiha...
Ok ich bekam dann wieder Luft, vor Schrecken rutschte das 
Stück in meinem Hals Richtung Bauch...
Frauchen versorge ihren Daumen, und Finger...
und hoffte es wird gut.
Irrtum 

Ein paar Stunden später wurde der Daumen dick und rot.
So fuhr sie ins Krankenhaus, da gab es eine Notfallambulanz.
Ok auch eine Notaufnahme doch da kommt man nur hin, 
wenn der Arzt aus der Notfallambulanz ihr das erlaubt, 
oder wenn die Notfallambulanz nicht besetzt ist.
Im Prinzip ist das gut, denn so kommen einfache Krankheiten 
nicht in die Notaufnahme. 
Doch mein Frauchen hatte viel Pech...sehr viel Pech.
Der Arzt in der Notfallambulaz war ein Mensch der im ersten Semester geschlafen haben muss.
Da wird nämlich gesagt, Tierbisse sind gefährlich!!!
Er desinfizierte nur den Daumen und Finger verband diesen und wollte Frauchen nach Hause schicken, mit einem Schreiben für den Hausarzt zum Verbandswechsel am Dienstag.  
Er wollte keine Medis geben, keine Aufnahme machen, noch den Daumen den Chirugen vorstellen.
  
Frauchen suchte Hilfe bei der Sprechstungenhilfe. 
Nun bekam mein Frauchen ein Rezept für Medis .
Und durfte nach einer Auseinandersetzung mit dem Arzt gehen.
Wer der Arzt ist, fragte dieser Mensch... 
hallo es war Frauchens Daumen!!!
Das war so gegen 17.20 Uhr. 
   
Dabei hinterließ ja mein Zahn ein Löchlein bis zum Gelenk.
Und echt meine Spucke ist ja kein Pudding...oder Schokolade...
   
22.00 Uhr musste Frauchen in die Notaufnahme .
Eiter war im Daumen. 
Das Foto , welches nun gemacht wurde zeigte ne ganz kleine Stelle war vom Knochen abgesplittert... 
alles war doof.
Dieser Arzt ( war nicht der aus der Notallambulaz !!!) war ganz lieb und wusste hier ging es echt 
Frauchens Daumen...
Ganz schnell telefonierte er mit einem ganz großen Krankenhaus und erreichte einen Handchirurgen.
  
Der Chef gab echt Gas Frauchen da hin zu bringen.
Ein paar Stunden später hatte ich mein Frauchen wieder...
Nur sie war ganz blass um die Nase. 
Danke du lieber Chirug 
Danke du lieber Handchirurg 
Danke an Chefin vom Handchirurgen.
Sie war nämlich auch bei der Op .
Danke an unsere Schutzengel. 
  

Nun ist Frauchen außer Gefecht gesetzt. 
Und wisst ihr was ich toll finde? 
Frauchen tröstet mich...und sagt ich bin ihre liebe kleine Tibi.
Es war ein doofer Unfall. 
Ich bin froh, dass ihr Daumen wieder besser wird.

Nun endlich noch was schönes ...
  
Heute haben wir am Bienen- und Schmetterlingsbeet gestanden.
Da kommen schon tolle Blümchen...
    

Gestern haben wir die gar nicht gesehen... 
  


Wuff eure Tibi ,
die sich freut, dass es meinem Frauchen besser geht
und dass die Engel doll auf uns aufgepasst haben


  

Sonntag, 1. April 2018

Ein frohes Osterfest wünschen wir euch



Eine lange Zeit, habt ihr nix von uns gelesen,
Sagt euch Winterschlaf etwas?
Oder Frühjahrsmüdigkeit?



Nun muss ich jedoch munter werden... 
den Osterhasen darf ich nicht verpassen... 
ich hab mich auf die Lauer gelegt...


Schaut mal was ich entdeckt habe...mitten bei uns im Ort,
ist eine Strandoase entstanden...
Da hab ich es mir gemütlich gemacht...

Und nun mal sehen ob es funktioniert,
dass ich euch ein kleines Video zeigen kann.
Die Orgelmusik passt so schön zu den Ostertagen.


Ich hoffe der Osterhase hat bei euch ein 
Osternest versteckt.
Viel Spaß beim Suchen.

Habt alle wunderschöne Ostertage.
Wuff eure Tibi



und liebe Ostergrüsse 
Sylvia 



Donnerstag, 25. Januar 2018

Überraschung ...dank meines Gewinns bei Manu im Blog hab ich ein Geschenk für mein Frauchen.




Ganz gemütlich lag ich auf meinem Sofa...



Klingeling...klingeling...klingeling 
Frauchen hat den gelben Mann nicht gehört,
aber ich...
              
   
  
Soll ich euch verraten, wieso ich das Päckchen bekommen habe?
      
Ich hab bei der lieben Manu Camino und Merlin ein Adventstürchen geöffnet und ich hab gewonnen...
Das Türchen beinhaltete eine hochwertige Uhr aus dem Hause Otto Weitzmann...
      
   
Ein Zertifikat hab ich von der Firma Weitzmann bekommen...

Aber nun ...traraaaa
      
   
Habt ihr die Uhr gesehen? 
Mir steht die doch auch? Oder? 
    

Ich hab die tolle Uhr meinem Frauchen geschenkt. 
Sie hat sich so gefreut. 
Ja ich hab ganz viele Leckerchen bekommen, 
das gebe ich zu.  
Danke liebe Manu, 
Danke liebe Firma Weitzmann. 

Diese Uhr ist in Gold gehalten und passt trotzdem 
super zu den Gold/ Silberfarbenen Schmuck, den Frauchen bevorzugt trägt.
   

Jetzt gehen wir immer pünktlich zu unserer Runde ...
 Weil ich nicht mehr so gut sehen kann, viel stolpere, 
hat mir Frauchen das dicke bequeme Geschirr 
um gemacht....
 Sanft führt sie mich um olle tiefe Treckerspuren und 
doofen Matsch herum. 
Pssst sie führt mich auch zu Stellen, wo Leckerchen 
liegen. Wie die nur da auf den Weg hinkommen? 
Klar wenn Frauchen sagt ich darf die futtern,
 dann sind die ganz schnell weg. 
Fremde Dinge darf ich ja nicht fressen. 


Wuff eure Tibi 

die sich echt zu den Nutrias getraut hat.
Aber das zeige ich euch im nächsten Post.